top of page

Jonas Kulgemeyer und Philipp Lauenstein siegen beim OTB-Silvesterlauf

Aktualisiert: 4. Jan. 2023

Das ist mal eine Ansage. Beim 41. OTB Silvesterlauf siegten Jonas Kulgemeyer (10 km) und Philipp Lauenstein (5,6 km) über die Hauptstrecken.


Jonas setzte sich über 10 km überraschend deutlich mit rund 14 Sekunden Vorsprung vor Linus Vennemann durch. Zu Hälfte der Strecke hatten beide Läufer noch gleichauf gelegen. Am Ende standen bei Jonas auf der leicht geänderten Strecke genau 31 Minuten auf der Stoppuhr. Nils Huhtakangas wurde bei strömenden Regen bei seiner Premiere über die Langstrecke Dritter; in den Vorjahren hatte Nils noch über 5,6 km dominiert. Vierter wurde Rekordsieger und Streckenrekordinhaber Jan Fitschen. Bei seinem Heimspiel startete Jan unter dem Motto "Laufen ist einfach". Jacob Pöling wurde auf der Langstrecke starker 25.


Neuzugang Philipp Lauenstein feierte mit seinem ersten Sieg beim Silvesterlauf für einen gelungenen Einstand beim OTB. In 18:05 Minuten setzte er sich in einem spannenden Duell gegen seinen neuen Vereinskollegen Matthias Bergmann durch, ein bemerkenswerter Doppelerfolg für unsere Langstreckler. Schon auf Platz 5 lief Julian Kuss über die Ziellinie. Bei den Damen belegte Christin Kulgemeyer einen bemerkenswerten vierten Rang. Platz 6 für Lisa Wiegard, Platz 10 für Antonia Hindahl, Platz 17 für Lena Beckmann sowie Platz 19 für Clara Kulgemeyer rundeten das gute Abschneiden der OTB-Damen ab.


Insgesamt bedeuten rund 1800 Starterinnen und Starter nach zwei Jahren Pause und mißlichen Witterungsbedingungen einen hoffnungsvollen und ermutigenden Start in die - hoffentlich - "Nach-Corona-Zeit".





0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page