top of page

Erfolgreicher Start von Annika und Jonas beim internationalen Hallenmeeting in Erfurt



Glücklich und zufrieden: Annika und Jonas nach ihren Rennen.

Wer sich ein wenig in der Leichtathletik auskennt, weiß, dass das Erfurter Indoor Hallenmeeting eine feste Größe und eines der besten Hallenmeetings in Deutschland ist. Eine spektakuläre elfte Auflage erlebte das Erfurter Hallenmeeting am vergangenen Freitag in der Hartwig-Gauder-Halle. Drei Meetingrekorde und ein M35-Weltrekord waren die Höhepunkte dieser internationalen Veranstaltung. Für Spitzenergebnisse sorgten Mittelstreckler Robert Farken, Geher Christopher Linke sowie die Hochspringer Roberto Vilches und Eugenio Meloni.


Auch unsere Athleten Annika und Jonas gingen in Erfurt über 1500m an den Start. Annika überraschte mit einer neuen Bestzeit von 4:43,13 Minuten, was eine beeindruckende Verbesserung von 10 Sekunden gegenüber den Landesmeisterschaften am Samstag bedeutete. Diese Leistung katapultierte sie auf den neunten Platz in Deutschland, ein beachtlicher Erfolg.


Auch Jonas beeindruckte mit einer neuen Bestzeit von 3:55,48 Minuten, obwohl er die letzten 500 Meter alleine laufen musste. Trotz dieser Herausforderung verpasste er die DM-Norm der Männer nur um hauchdünne 48/100 Sekunden. Dennoch eine beeindruckende Leistung.


Annika und Jonas zeigten sich nach dem Rennen sehr zufrieden mit ihren Leistungen. Herzlichen Glückwunsch an Annika und Jonas zu diesen tollen Ergebnissen! Annika wird bereits am kommenden Wochenende bei den U20-Hallenlandesmeisterschaften in Hannover erneut über 1500 Meter an den Start gehen. Wir wünschen ihr viel Erfolg und freuen uns auf weitere herausragende Leistungen!


Foto: Jonas Kulgemeyer

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page